Das Lesen und ich : Jedes Kind muss lesen lernen!

Boie, Kirsten, 2020
Bücherei Nussdorf
Verfügbar Nein (0) Titel ist in dieser Bibliothek derzeit nicht verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 1 (voraussichtl. bis 22.10.2021)
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-7891-1515-8
Verfasser Boie, Kirsten Wikipedia
Systematik BO - Erfahrungsberichte und Lebensbilder
Schlagworte Politik
Verlag Oetinger
Ort Korneuburg
Jahr 2020
Umfang 96 Seiten; 172 mm x
Altersbeschränkung keine
Sprache deutsch
Verfasserangabe Kirsten Boie
Annotation Quelle: bn.bibliotheksnachrichten (http://www.biblio.at/literatur/bn/index.html);
Autor: Kurt Haber;
Über die Bedeutung des Lesens. (PN)
"Jedes Kind muss Lesen lernen!" Das ist die zentrale Forderung der Kinderbuchautorin Kirsten Boie. In diesem Büchlein berichtet die Autorin von ihren eigenen Leseerfahrungen, von der Faszination, die Bücher auf sie ausgeübt haben und noch immer ausüben. Sie schreibt, dass Weihnachten, Geburtstage und andere Feste für sie ohne Bücher als Geschenk undenkbar gewesen wären.
Der Text ist ein Appell an Gesellschft und Politik, junge Menschen mit dem Medium Buch vertraut zu machen. Lesen zu können bedeutet, das Leben bewältigen und gestalten zu können. Auch wenn man beispielsweise eine Mathematikaufgabe lösen will, braucht es die Kompetenz, die Angabe richtig zu verstehen.
Kirsten Boie, renommierte Kinder- und Jugendbuchautorin, engagiert sich auf dem Gebiet der Leseförderung und wird nicht müde, immer wieder auf die Wichtigkeit dieser Kulturtechnik hinzuweisen. Und die Begründung, warum ihr dies ein so großes Anliegen ist, findet sich im vorliegenden Text.
Bemerkung Katalogisat abgeglichen mit: Rezensionen online open (inkl. Stadtbib. Salzburg)
Exemplare
Ex.nr. Standort
235 BO, Boi

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben